DELF & DALF

Warum DELF?

DELF bedeutet „Diplôme d’études en langue française“ und ist ein weltweit anerkanntes, in verschiedene Niveaustufen eingeteiltes Sprachenzertifikat für Französisch. Hier werdet ihr auf die Prüfungen (mündlich und schriftlich) bestens vorbereitet!

Wer Spaß an Französisch hat und motiviert ist, sich insbesondere mehr im Hörverstehen und freien Sprechen zu üben, seine Noten in Französisch verbessern will oder einen weltweit anerkannten Nachweis über seine Sprachkenntnisse erwerben möchte ist in der DELF-AG genau richtig!

Folgende Niveaus kommen etwa für die folgenden Lernjahre in Frage:

A1 Prüfung für alle Französischlerner im zweiten Lernjahr, also Schüler der Klassen 7 und 8
Vorbereitung: DELF-AG im Rahmen des Ganztags, donnerstags 8.-9. Stunde
Erfahrungen:

 

A2 Prüfung F7-Schüler der Klassen 8-9, gute F8-Schüler der 9-10
Vorbereitung: DELF AG im Rahmen des Ganztags, donnerstags 8.-9. Stunde

 

B1 Prüfung für Schüler der Oberstufe
Vorbereitung: individuelle Vorbereitung (Arbeitsmaterial wird gestellt) plus ein bis zwei Treffen zur Vorbereitung der mündlichen Prüfung (nach Vereinbarung)

 

B2 Prüfung
(auch C1)
für sehr gute oder gute und etwas risiko-freudige Französisch-Schüler der 11 und 12
(Bei Abiturienten nach Absprache auch Teilnahme an der Januarprüfung möglich)
Vorbereitung: individuelle Vorbereitung (Arbeitsmaterial wird gestellt) plus ein bis zwei Treffen zur Vorbereitung der mündlichen Prüfung (nach Vereinbarung)